Simply Food

Es ist ja fast schon zur Routine geworden, sein Essen zu fotografieren bevor man anfängt zu essen. Auch ich gebe mich oft diesem Trend hin – zumal das Auge immer mit isst. Doch was passiert mit den Bildern nach dem Essen? Hier und da wird eines auf Social Media Kanälen gepostet und der Rest verstaubt im Handy. Leider haben sich auch bei mir ziemlich viele Food-Bilder angesammelt. Deshalb dachte ich mir: eine Food-Galerie muss her 🙂 Here it is. Die meisten der Bilder sind in Cafés und Restaurants in Berlin entstanden, aber es gibt auch ein paar Fotos von Homemade Food.


+++ Diese Food-Galerie wird immer mal wieder geupdatet +++


At the Restaurant


Drinks


Homemade Food

10 Kommentare zu „Simply Food

  1. Schöne Galerie. Jetzt habe ich richtig Lust auf einen dieser Cocktails. Ich selber Fotografier nicht so oft mein Essen. Aber ich kenne auch die ein oder andere die ihr Essen ständig Fotografieren müssen 😉

  2. Sehr schöne Idee! Die Drinks sehen ja besonders lecker aus, da bekomme ich gleich Lust mich heute Abend auf die Terrasse zu setzen und mir so einen Drink zu machen.

  3. Hallo!

    Ich bekenne ebenfalls, das ich oft mein Essen (vor allem im Restaurant) fotografiere. Oft verstauben die Fotos dann auf der Festplatte. Allerdings muss ich sagen, dass viele der Fotos, die ich da so schnell schieße der Realität nicht im entferntesten ankommen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  4. Hallo!

    Ich bekenne ebenfalls, das ich oft mein Essen (vor allem im Restaurant) fotografiere. Oft verstauben die Fotos dann auf der Festplatte. Allerdings muss ich sagen, dass viele der Fotos, die ich da so schnell schieße der Realität nicht im entferntesten ankommen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  5. Mit leerem Magen brauche ich das hier nicht ansehen – da bekomme ich Hunger.

    Mir geht es auch so, dass viele Bilder auf dem Speicher verstauben. Aber das habe ich dann gut ausgewählt.

    Tolle Galerie!

  6. Dieser Trend ist zum Glück an mir vorbeigegangen. Ich habe noch nie mein Essen fotografiert. Für mich ist das ein No-Go, denn Essen ist für mich eine wichtige Achtsamkeitsübung.
    Alles Liebe
    Annette

  7. Ich bin da auch absolut schuldig und fotografiere ständig mein Essen… Ich poste das aber wiederum meist in meine Stories =)
    Liebe Grüße,
    Emilie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.