Blumenkohlcreme-Suppe [Low Carb]

Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, dass ich im Zuge meiner Low-Carb-Ernährungsumstellung kennengelernt habe. Seit nun mehr fünf Wochen ernähre ich mich nach einem bestimmten Plan, der auf mich zugeschnitten wurde. Das ursprüngliche Rezept stammt von „Essen ohne Kohlenhydrate“. Ich hab es für meine Zwecke ein wenig umgeändert.


Das braucht ihr:

  • Blumenkohl (3/4 Kopf)
  • 1 Stange Lauchzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (oder als Gewürz)
  • 30g Butter
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 50ml Cremefine zum Kochen (15%) / Alternative: Sahne
  • 60g Crème Fraîche
  • Prise Muskat, Salz & Pfeffer

Und so geht’s

Schritt 1: Bevor irgendwas gekocht wird, habe ich die Blumenkohl-Röschen in eine Schüssel mit kaltem (Salz-) Wasser gelegt und ca. 15 Minuten stehen lassen.

Schritt 2:  Nach den 15 Minuten die Butter in einem Topf geben, darin Lauchzwiebeln (gehackt) und den Knoblauch kurz andünsten. Ich hatte keine „richtige“ Knoblauchzehe zur Hand, also habe ich nur das Gewürz „Knoblauch“ verwendet -> geht auch damit 🙂

Schritt 3: Die Blumenkohl-Röschen aus dem kalten Wasser nehmen, noch mal kurz abspülen und dann im Topf ca. 2 Minuten anbraten.

Schritt 4: Zum Ablöschen die Gemüsebrühe benutzen. 20 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5: Nun den Blumenkohl pürieren. Wer kein Stabmixer hat wie ich, kann dazu auch einen Standmixer verwenden. Das Püree kann jetzt mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt werden.

Schritt 6: Zur Suppe nun Cremefine (oder Sahne) hinzugeben und nochmal kochen lassen. Crème Fraîche hinzufügen. Fertig 🙂


Alles im Überblick

Blumenkohlcreme-Suppe

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Kochen: 25 – 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 40 -45 Minuten
  • Portionen: 2-3

 

 


Zum Schluss noch der Verweis zum Originalrezept: ursprünglich ist es eine Brokkolisuppe. Da ich aber kein Brokkoli mag, hab ich einfach Blumenkohl genommen.

Advertisements

4 Kommentare zu „Blumenkohlcreme-Suppe [Low Carb]

  1. Guten Abend.
    Ich mag Blumenkohl sehr gerne und würde die Suppe daher mit Sicherheit ausprobieren. Danke für das Rezept.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

  2. Hey Sophia,

    ich ernähre mich auch seit kurzer Zeit Low-Carb und bin rezeptemäßig noch
    etwas mau aufgestellt. Deshalb freut mich das jetzt umso mehr, das Du hier etwas
    Passendes dazu vorstellst. Meine Blumenkohlphase habe ich gerade hinter mir, aber
    demnächst probiere ich mal Deine Suppe aus.

    Liebe Grüße, Carla

  3. Vielen Dank für die feine Rezepte-Inspiration! Ich liebe Blumenkohl in allen Varianten und hätte jetzt großen Appetit auf ein Tellerchen dieser leckeren Suppe!

    Beste Grüße aus Tirol,
    Corinna

  4. ich mag Blumenkohl echt total gerne essen! als Suppe habe ich das Gemüse aber glaube ich noch nie zubereitet 😉

    im Moment ist mein Appetit auf Suppen zwar nicht ganz so groß, aber ich werde mir das Rezept auf jeden Fall mal vormerken 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.