KnusperMüsli

Ich liebe Müsli. Dank einer anderen Bloggerin (https://backenundkochenmitcarla.wordpress.com ) bin ich auf ein Rezept gestoßen, wie man Müsli ganz einfach selbst macht. Und das Beste: Du kannst daraus deine Eigenkreation machen. Die Grundzutaten sind Haferflocken und Honig. Alles andere ist eurer Fantasie überlassen. Hier die Step-by-Step- Anleitung.


 

Das braucht ihr:

  • Haferflocken (etwa 300g)
  • flüssigen Honig (nicht zuviel davon, aber genug, dass die Haferflocken zusammen kleben)
  • Walnussöl (ca. 1 EL)
  • Kokosraspeln
  • Bananenchips
  • Sultanine

PS: Ich habe mit Absicht keine genauen Mengeangaben angegben, da es euch überlassen ist, wie viel ihr euch machen wollt. Gefühl ist manchaml besser als jede Angabe)

So geht’s:

  1. Haferflocken (hier: grobkörnig) in eine Schüssel geben und mit dem Honig mischen. Anschließend Walnussöl dazugeben.Müsli 1
  2. Backofen vorheizen. (Ober-/Unterhitze 150 Grad)
  3. Honig-Haferflocken auf einem Backblech gut verteilen. Ich hab jetzt noch etwas Kokosraspeln untergemischt.Müsli 2
  4. Ca. 15 Minuten bei 150 Grad auf mittlere Schiene backen. (Mein erster Versuch mit einer höheren Temperatur, Umluft und längerer Backzeit, ging leider in die Hose. Beim zweiten Versuch mit der angegebenen Zeit verlief besser)
  5.  Nach 15 Minuten die Haferflocken raus nehmen, nochmal durchmischen und wenden. Danach geht es nochmal für 5 Minuten in den Ofen.
  6. Jetzt nehmt ihr das Blech mit den Flocken raus. Ofen aus. Flocken abkühlen lassen.
  7. Zum Schuss Banananchips, Sultanine und Kokosraspeln untermischen.Müsli 3Müsli 4

Fertig.

Kleiner Tipp: zusätzlich frisches Obst wie Erdbeeren oder Heidelbeeren für jede Portion ergibt ein wunderbares Frühstück 😀

Müsli 5


Eine weitere Variante findet ihr übrigens auf Carla’s Blog (https://backenundkochenmitcarla.wordpress.com/2016/05/01/crunchy-muesli/)


Weitere Müsli-Rezepte gibt’s hier:

Bircher-Müsli: http://www.brigitte.de/rezepte/rezepte/bircher-muesli
Ayuveda-Müsli: http://eatsmarter.de/rezepte/ayurveda-muesli
Kokosmüsli mit Ananas: http://eatsmarter.de/rezepte/kokosmuesli-ananas

2 Kommentare zu „KnusperMüsli

  1. Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.